1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zum neuen Corona-Ausbruch in der Eifel

Kommentar zum neuen Corona-Ausbruch in der Eifel : Was gemerkt?

Man kommt sich vor wie ein Leierkasten, wenn man wieder und wieder darauf hinweist, wie schnell das mit den Infektionen gehen kann. Und wie leicht sie zu verhindern wären, wenn sich jeder an ein paar harmlose, aber effektive Regeln hielte.

Tut aber nicht jeder. Immer noch nicht. Hoffentlich kommen sie alle gut durch, die sich da jetzt beim Feiern angesteckt haben. Und die, die wiederum im weiteren Verlauf infiziert wurden. Hoffentlich bleibt es dabei, dass sie „nur“ den Mitarbeitern beim Gesundheitsamt, den Helfern beim Roten Kreuz und vielen weiteren Menschen einige aufreibende
Arbeitstage beschert haben. Und hoffentlich merkt jetzt auch der Letzte, dass einem Virus völlig egal ist, ob man in der Stadt lebt oder auf dem Dorf.

f.linden@volksfreund.de