1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zum Schulterschluss der Eifeler Gewerbevereine

Kommentar zum Schulterschluss der Gewerbevereine : Schwere Zeiten, starke Zeichen

Jetzt gilt es mehr denn je: Die Betriebe in der Eifel kann man tatsächlich unterstützen – mit dem festen Vorsatz: Wir stehen zu euch. Und wir gehen euch nicht im Internet von der Fahne. Denn nur dann wird man die Katastrophe nach der aktuellen Katastrophe verhindern können.

Die Chance ist vielleicht klein, dass alle besser durchkommen als befürchtet. Aber es macht Hoffnung, dass sich jetzt so viele Bürger für ihre Betriebe engagieren – und die Gewerbevereine in schwerer Zeit ebenfalls zusammenstehen. Wir sind erst am Anfang. Und doch gibt es eben auch gute Anzeichen. Jedes einzelne von ihnen hilft.

f.linden@volksfreund.de