1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zum Song-Projekt von Mona Lay

Kommentar zum Projekt der Eifeler Sängerin Mona Lay : Es ist Arbeit!

Gute Idee, Frau Lay! Und ein schönes Zeichen in dieser Krisenzeit. Die Eifeler Musikerin hat aus dem, was sie kann, etwas gemacht – mit Landeshilfe und mit dem Ziel, anderen zu helfen. Das verdient Respekt.

Und es ist: Kultur. Denn dabei geht es nicht nur um die großen Konzertsäle, Festspielhäuser, Theater und ähnliche Orte.  Nicht nur um Künstler, die jeder kennt und die dicke Gagen verlangen können. Kultur, das sind eben, wie Mona Lay und so viele weitere Künstlerinnen, denen wir immer wieder begegnen, auch die Menschen, die sozusagen unter dem großen Radarschirm ihrer Bühnen-Arbeit nachgehen. Und die das auf lange Sicht hin nicht dürfen werden. Es ist nämlich Arbeit, auch wenn man das manchen immer wieder erklären muss.

   f.linden@volksfreund.de