1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zum Stall-Vorhaben in Wawern

Kommentar zum Stall-Vorhaben in Wawern : Sorge contra Versprechungen

Es wirkt zunächst schon etwas seltsam, dass jemand aus dem fernen Velbert in der Eifel einen – wirklich nur einen? – Hühnerstall aufs Gelände setzen will.

Und der Ortsbürgermeister hat recht. Warum einen Dorfcheck durchziehen, wenn die Beschlüsse hinterher nichts mehr zählen? Das könnte vielerorts die Motivation sacken lassen. Motto: Was sollen wir uns Gedanken machen, wenn da nur ein Investor kommen muss, damit alles hinfällig wird?

André Sauder hat inzwischen immerhin eine Reihe von Versprechungen abgegeben: Eingeschränkter Betriebsverkehr, offene Produktion, Geld für die beanspruchte Straße. Sollte er in Wawern friedlich mit seinen Eiern Geld verdienen wollen, wird er jede einzelne davon auch halten müssen. f.linden@volksfreund.de