1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kommentar zur ersten Präsenz-Veranstaltung für das neue Leader-Konzept

Meinung : Die Zukunft will gestaltet werden

Es ist gut und richtig, dass das erste Treffen zur Erstellung einer Bewerbung für die kommende Leader-Förderrunde nicht einfach ausgefallen ist, sondern online ausgerichtet wurde. Die Pandemie-Lage lässt ein reales Treffen nun aber zu und jeder, wirklich jeder, der seine Heimat mitgestalten will, sollte die Einladung wahrnehmen.

Eine Entwicklungsstrategie für den ländlichen Raum ist nur dann wirklich gut, wenn sie von den Menschen geprägt wurde, die sie direkt betrifft. Nur die Eifeler selber wissen letztlich am besten, was für sie und ihre Region gut ist. Aus der Ferne lassen sich Bedürfnisse, Chancen und Herzenswünsche kaum realistisch einschätzen. Bringt Euch ein in den Prozess, nur dann kommt etwas wirklich Gutes dabei raus.

f.auffenberg@volksfreund.de