1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Konversion Housing Bitburg Zweckverband Flugplatz

Housing-Konversion wieder einen Schritt weiter : Bitburger Land macht mit

(uhe) Einstimmig hat der VG-Rat Bitburger Land einer Erweiterung des Zweckverbands Flugplatz Bitburg zugestimmt. Als Partner im Zweckverband ist damit auch die Verbandsgemeinde einverstanden, die weitere Entwicklung des Housing-Areals auf den Zweckverband zu übertragen.

Einen konkreten Plan, wie es mit dem von den Amerikanern vor zweieinhalb Jahren geräumten Areals weitergehen soll, gibt es bislang noch nicht, dafür aber immerhin eine Machbarkeitsstudie mit drei möglichen Nutzungsszenarien (der TV berichtete). Neben einer Wohnnutzung ist gewünscht, dort auch ein Dienstleistungs- und/oder Berufsbildungszentrums zu entwickeln und aus der Housing einen Standort für Unternehmen aus öko-technologischen Branchen zu machen.

Aus Sicht des VG-Rates ist es wichtig, unabhängig von der Schwerpunktsetzung darauf zu achten, bei der Ausweisung von neuen Baugebieten sehr behutsam vorzugehen, um eine Landflucht zu vermeiden. Wie Helmut Berscheid, Geschäftsführer des Zweckverbands, im Rahmen der Sitzung erklärte, seien sich der Zweckverband und der darin ebenfalls vertretene Eifelkreis dieser Verantwortung durchaus bewusst. „Es wäre nicht in Sinne eine guten Regionalentwicklung“, so Berscheid, „wenn Bitburg hierbei auf Kosten des Umlands profitieren würde.“