KONVERSION

US-HOUSING: Während die Zukunft der Air-Base Spangdahlem noch unklar ist, scheint ein schrittweiser Rückzug der Amerikaner aus den Gebäuden der Housing-Area in Bitburg absehbar. Fest steht, dass in den kommenden Jahren 1200 Wohneinheiten abgerissen werden sollen, ob dies ausschließlich in Bitburg geschieht ist noch unklar. Vermutlich werden die Amerikaner zunächst die so genannten Franzosen Kasernen räumen. Mit dem vollständigen Rückzug von dem 76 Hektar großen Areal wird bis 2009 gerechnet.