Konzert begeistert die Zuhörer

Konzert begeistert die Zuhörer

Über 300 Besucher kamen zum ersten Konzert des MV Lützkampen in diesem Jahr. Eine gelungene Premiere feierte auch der erst 19-jährige neue Dirigent des Musikvereins, Marcel Richards.

Lützkampen. (red) Ein voller Erfolg war das erste Jahreskonzert des Musikvereins (MV) "Grenzland" Lützkampen unter der Leitung von Marcel Richards. Über 300 Zuhörer verfolgten den Konzertabend im Saal Kaut in Leidenborn. Das Jugendorchester Großkampenberg/Lützkampen/Eschfeld unter der Leitung von Mathias Görres eröffnete den Abend mit Stücken wie Jurassic Park, Zirkusmarsch und Fluch der Karibik. Die Kinder führten selbst durch das Programm, indem sie ihre Stücke gekonnt vorstellten.Im abgedunkelten Saal warteten die Gäste dann gespannt auf den MV Lützkampen. Nach der Begrüßung und der Vorstellung des neuen Dirigenten Marcel Richards war es dann so weit. Der erst 19-jährige Dirigent aus Pronsfeld bewies gekonnt und mit sehr viel Temperament, was der MV Lützkampen in den letzten Monaten einstudiert hatte. Märsche wie "Erzherzog Albrecht-Marsch", "Schloss Horneburg" oder der "Fliegermarsch" begeisterten das Publikum. Höhepunkte waren sicherlich "Das Phantom der Oper", "Eighties Flashback" und die "Trumpet Dreams". Eine effektvoll eingesetzte Lichtshow von Johannes Dhur ließ auch das Auge nicht zu kurz kommen und bezog das Publikum mit in das Konzert ein. Gekonnt und mit viel Witz führte die Jugendvertreterin des Vereins, Diana Saxler, durch das abwechslungreiche Programm.Als Gastverein gab der MV "Hubertus" aus Großkampenberg im Anschluss ein Konzert unter der Leitung von Richard Heinz. Mit Stücken wie "Don't cry for me Argentinia", gesungen von Elisabeth Lempges, und zackigen Märschen rissen sie das Publikum mit. Seit vielen Jahren verbindet beide Vereine eine enge Freundschaft. Als Höhepunkt des Abends brachten alle Sänger gemeinsam den Saal musikalisch in Bewegung mit Stücken wie "Band Opening" und "Oh du wunderschöner deutscher Rhein".Durch den kommissarischen Vorsitzenden des Kreismusikverbandes Bitburg-Prüm, Josef Freichels, wurden 20 Mitglieder des Vereins für aktive Tätigkeit und erfolgreiche Weiterbildungen geehrt. Die D1-Prüfung legten Anja Neukirch, Philipp Andre, Lars Nelles, Dominik Jakobi und Florian Heinen ab. Für fünf Jahre Mitgliedschaft im MV Lützkampen wurden geehrt: Philipp Andre, Lars Nelles, Anja Neukirch, Lisa Gierenz und Eric Meyer. Zehn Jahren im Musikverein sind aktiv: Julia Hens, Karsten Freichel, Denise Gierenz, Anne Neukirch und Julia Coumont. Für 20 Jahre Mitgliedschaft wurden ausgezeichnet: Martina Becker, Manuela Giltz, Michael Hewns, Jutta Schier, Melanie Srayer und Elvira Dunkel. Für 30-jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Harald Helten, Jürgen Nelles und Gerd Nelles. Seit 40 Jahren gehört Adi Krump dem MV Lützkampen an. Weitere Informationen zum Verein und Bilder des Konzertes gibt es im Internet unter www.mv-luetzkampen.de.

Mehr von Volksfreund