1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Konzert mit Ensemble Noisten im Haus Beda in Bitburg

Konzert : Ein musikalischer Brückenschlag zwischen unterschiedlichen Kulturen

Mit einem außergewöhnlichen Konzert gastierte das Ensemble Noisten im Festsaal des Hauses Beda.

Das Quartett steht für den musikalischen Brückenschlag zwischen Musiktraditionen und Lebensweisen unterschiedlicher Kulturen. Dabei kreieren die vier Musiker Reinald Noisten, Claus Schmidt, Shanmugalingam Devakuruparan und Andreas Kneip ganz neue musikalische Welten. „Unsere Musik basiert auf der Musik des Klezmers. Wir kombinieren prägende Elemente der jüdischen Klezmer-Musik mit anderen Musikrichtungen wie Flamenco, tamilischer und türkischer Musik, Klassik, Jazz und weiteren Einflüssen“, erklärte Reinald Noisten dem Bitburger Publikum.

 Das Ensemble Noisten im Festsaal des Hauses Beda.
Das Ensemble Noisten im Festsaal des Hauses Beda. Foto: Höser Rudolf

Dabei gingen die Musiker respektvoll vor und bewahrten stets den Charakter der jeweiligen Musikstile. Das Ergebnis waren spannungsvolle Stücke, bei denen Traditionelles auf Unkonventionelles traf und raffiniertes Arrangement auf packende Improvisation.