KORREKTUR

Synagoge: In der TV-Ausgabe vom 10. April berichteten wir im Artikel "Von Rätseln umrankt" über das Ende der jüdischen Synagoge in Bitburg. Dabei wurden die Jahreszahlen nicht korrekt angegeben. Die Synagoge wurde erst 1952 abgerissen und nicht 1947/48. Das abgebildete Foto stammt aus der Zeit kurz nach der Währungsreform von 1948. Somit beweist es, dass die Synagoge damals noch gestanden hat und nicht durch die Bombardierungen von 1944/45 zerstört worden ist.

Wir bitten, dies zu entschuldigen.