Kostenfreie Lesung: Liebesgeschichte in Zeiten des Krieges

Kostenfreie Lesung: Liebesgeschichte in Zeiten des Krieges

Maryanne Becker liest am Samstag, 21. Juni, 19 Uhr, in der Galerie Eifel Kunst in Gemünd aus ihrem Roman "Die Flickschneiderin". Der Eintritt ist frei.

Schwerpunkt der literarischen Arbeit der in Berlin lebenden Autorin mit ostbelgischen Wurzeln ist die Geschichte des deutsch-belgischen Grenzlands. Die Autorin widmet sich den kleinen Leuten, die jenseits der großen Politik sehen müssen, wie sie zurechtkommen. "Die Flickschneiderin" umfasst die Zeit vom Ersten bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Mutter, früh verwitwet, muss ihre fünf Töchter mit Flickarbeiten durchbringen. Becker hat zwei weitere Romane geschrieben, die im deutsch-belgischen Grenzland spielen: "Grenzlandfrau" (2010) und "Fräulein Engel" (2011). red

Mehr von Volksfreund