Krautwischbinden und Segnung

Waxweiler : Krautwischbinden und Segnung

Die Pfarrei Waxweiler lädt alle Gläubigen für Donnerstag, 15. August (Maria Himmelfahrt), ab 17 Uhr, zur Mariensäule auf den Eichelsberg zwischen Waxweiler und Lascheid ein.

Rosi Moser aus Olmscheid wird viele Kräuter zum Selbstbinden auslegen und erklären, für welche Gerichte und Krankheiten sie verwendet werden.

Die Krautwischsträuße werden dann im Gottesdienst um 18 Uhr an der Mariensäule von Pfarrer Georg Josef Müller gesegnet. Das 16 Meter hohe Kulturdenkmal aus rotem Sandstein wurde 1948 aus Dankbarkeit vor weitgehender Kriegsverschonung von der damaligen Bevölkerung errichtet. Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Katholische Erwachsenenbildung Waxweiler und die Tourist-Information Arzfeld. Bei Regen finden das Krautwischbinden und der Gottesdienst in der Pfarrkirche in Waxweiler statt.

Mehr von Volksfreund