1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Krimitage beginnen in der Nordeifel mit drei Lesungen

Krimitage beginnen in der Nordeifel mit drei Lesungen

"Mode, Mord und Maiskolben" - so heißt eine von drei Lesungen bei den Krimitagen in der Nordeifel, die am Mittwoch, 10. September, beginnen und bis Sonntag, 14. September, dauern. Der Auftritt von Wolfgang Kaes und Guido M.

Breuer ist um 19 Uhr in der römischen Kalkbrennerei Iversheim. Gleichzeitig lesen im Eifelmuseum Blankenheim Nadja Quint und Rosa und Thorsten Wirtz. Auf der Landesgartenschau in Zülpich steigt um 19 Uhr der Abend unter dem Motto "Mord und Totlach" mit Jacques Berndorf, Manfred Lang und Antonia Pauly. Bei den Krimitagen wird auch der Jacques-Berndorf-Förderpreis verliehen: Am Freitag, 12. September, 19.30 Uhr, im Casino Euskirchen, an Stefan Barz aus Mechernich. fpl
Alle weiteren Termine unter <%LINK auto="true" href="http://www.nordeifel-mordeifel.de" class="more" text="www.nordeifel-mordeifel.de"%>