| 20:34 Uhr

Künstlerin präsentiert Acrylbilder

Prüm/Trier. Die Trierer Künstlerin Hanna Trampert zeigt ab Montag, 4. März eine Auswahl ihrer Acrylbilder im Prümer Konvikt - Haus der Kultur. Die Ausstellung mit dem Titel "erfahren" ist bis Ende April täglich von 8 bis 20 Uhr zu sehen.

Prüm/Trier. Zeigen, suchen und erzählen will Hanna Trampert mit ihren Bildern, die sie für die Ausstellung mit dem mehrdeutigen Titel "erfahren" ausgesucht hat. Sie deutet das von Menschen Erlebte, Gesehene und Gespeicherte an und bringt dies durch die Pinselführung in die Bilder ein.
Im Spiel von Formen und Farben findet Hanna Trampert ihre eigene künstlerische Sprache, mit der sie das Unbewusste auf der Oberfläche erscheinen lassen möchte.
Trampert sagt über ihre Werke: "Mir ist es wichtig, nicht nur das eigene, sondern auch das allgemein-menschliche Erleben auf der Leinwand spüren zu lassen." Die Bilder verbinden auf künstlerische Weise die innere Welt des Menschen mit der äußeren, mit erlebten Geschichten, mit Schatten- und Lichtseiten. Für die Künstlerin ist nach eigener Aussage die Malerei hauptsächlich ein Erleben. red
Bis 30. März zeigt Hanna Trampert außerdem Acrylarbeiten aus diversen Werkgruppen der letzten Jahre im Trier-Zimmer des Rathauses Trier. Der Titel dieser Ausstellung lautet "Reale Märchen".