1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kunst, Kultur, Handel und Heino

Kunst, Kultur, Handel und Heino

BAD MÜNSTEREIFEL. (red) Bei der dritten Auflage des Münstereifeler Michaelmarkts soll es unter dem Motto "Kunst, Kultur, Handel, Handwerk und Gastronomie" an vier Tagen attraktive Angebote geben. Der Markt knüpft damit erneut an alte Traditionen an, wie sie bereits im Mittelalter in der Stadt lebendig waren.

Im Spätmittelalter war der "Michaelmarkt" in Bad Münstereifel eine als Jahrmarkt bezeichnete Verkaufsmesse. Damals wurden mühselig Salze und Fische aus Antwerpen in das Städtchen transportiert, um dort verkauft zu werden. Bis um das Jahr 1600 prägten die Jahrmärkte das Wirtschaftsleben der Stadt. Am Samstag, 30. September, ist es nun wieder so weit: Dann treten die "Eifeler Kirmestänzer" in Bad Münstereifel zum Markt auf. Am Sonntag, 1. Oktober, unterhält die Gruppe "Schwartenhals" mit mittelalterlicher Musik und Kostümen. Am Montag, 2. Oktober, tritt "Just for Fun" auf. Und: Auch Schlagersänger Heino hat sein Kommen zugesagt. Er wird voraussichtlich die Gäste in seinem Café in der Stadt bewirten.