Kunstforum Eifel sucht Exponate für Peiner-Ausstellung

Kunstforum Eifel sucht Exponate für Peiner-Ausstellung

Das Kunstforum Eifel in Schleiden-Gemünd plant für Sommer 2012 eine Ausstellung über den Maler Werner Peiner (geboren am 20. Juli 1897 in Düsseldorf, gestorben am 19. August 1984 in Leichlingen). Nach Teilnahme am Ersten Weltkrieg studierte er an der Kunstakademie in Düsseldorf, an die er 1933 zum Professor für Monumentalmalerei berufen wurde.


1948 erwarb er die Burg Haus Vorst in Leichlingen/Rheinland, die er restaurierte und wo er bis zu seinem Tod lebte.
Über familiäre Bindungen in den Raum Mechernich gelangten Werke Peiners in die Eifel. Der Kurator des Forums, Dieter Pesch, hofft daher, dass sich Besitzer von Gemälden, Dokumenten oder Fotomaterial zu Werner Peiner und der Kronenburger Malerschule melden. red
Kontakt: Dieter Pesch, Telefon: 02443/9629916, E-Mail: d.pesch@unitybox.de.

Mehr von Volksfreund