KURZ

Roth. Raritäten aus Eifel und Ardennen, landwirtschaftliche Geräte, Haushaltswaren, Antikmöbel und vieles mehr bietet der Eifeler Flohmarkt am Sonntag, 1. Juli, in Roth an der Our. Es werden nur Raritäten und Altertümer aus Eifel und Ardennen angeboten.

Nach Großmutters Rezepten werden "Krompabridderscher" und Waffeln auf alten Kochmaschinen zubereitet. Für die Kleinen gibt es einen Kinderflohmarkt und eine Springburg. Die Musikgestaltung übernimmt dieses Jahr der Musikverein Ilexa Körperich. Es gibt zum ersten Mal eine Ausstellung historischer Traktoren, die von verschiedenen Clubs dorthin verbracht und präsentiert werden.