1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kurze Verschnaufpause an der Bitburger Corona-Sichtungsstelle

250 Menschen am Mittwoch getestet : Kurze Verschnaufpause an der Bitburger Corona-Sichtungsstelle

„Fast schon langweilig“, scherzt DRK-Bereitschaftsleiter Torsten Meier am Mittwochnachmittag. Und kein Vergleich zum Wochenende.

Während am Freitag und Samstag über 500 Menschen zum Testen zur Sichtungsstelle in der ehemaligen Commissary kamen, waren es Mittwoch nur etwa 250. Die auch schnell abgearbeitet wurden, wie Meier sagt.

Das Problem ist laut Pressesprecher Thomas Konder aber weiterhin, dass im Schnitt rund 10 Prozent der Corona-Tests positiv zurückkommen. Was den Überblick über die Zahl der tatsächlich Infizierten freilich erschwert.
Foto: Anja Theis