1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kyllburger beenden Session mit Feuer ist tot

Brauchtum : Kyllburger beenden Session mit Feuer

Die Kyllburger Narren haben am Dienstagabend traditionell die „Foasicht“ verbrannt.

Mit Musik und Tanz des MV Kyllburg und unter Begleitung der Gardemädchen zog der Freiherr von Schawen mit der gesamten Mannschaft kreisförmig über die beiden Kyllbrücken, um am Ende den Strohhahn anzuzünden und ihn brennend den Fluten der Kyll zu übergeben.

Damit ist die Session der Kyllburger Karnevalisten beendet. Der Freiherr von Schawen ist eine Kunstfigur und närrisches Oberhaupt der Kyllburger Fastnacht. Er tritt stets als Dreigestirn mit Hanswurst und Schwarzem auf. Zu seiner sogenannten Schawenmannschaft gehören zusätzlich zwei Pagen.

Foto: Rudolf Höser