1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Kyllburger feiern mit Freund und Feind

Kyllburger feiern mit Freund und Feind

Die Kyllburger Fastnachter glänzten am Samstagabend bei der ersten Kappensitzung der Session 2011 in der Schulturnhalle mit einem rasanten Programm.

Kyllburg. (rh) In die Vereinsfarben rot und weiß getaucht, präsentierte sich die festlich geschmückte Halle in der Kurstadt. Sitzungspräsident Frank Schmitt dankte den vielen Freiwilligen, die sich um die Vorbereitungen und den Ablauf der gesamten Session kümmern. Die ewig aktuelle Freund-Feind-Situation zwischen den Kyllburgern und den Malbergern sowie die aktuellen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen dominierten die Themen auf der Bühne.

Es wirkten mit: Freiherr von Schawen mit Gefolge mit Otmar Schiffmann, André Freres, Dominik Reinhard, Simeon Steinke und Christian Felz. Sitzungspräsident Frank Schmitt. Der Elferrat und Oberzeremonienmeisterin Christian Kerkhoff-Urfell. Die Funkengarde mit Tina Schmidt, Yvonne Schwandt, Anna Schwickerath, Eva Schwickerath, Janina Reißen, Marina Bartzen, Ellen Schiffmann, Kerstin Oldenburg, Larissa Pauly, Helen Fiek, Antje Mordmüller und Julia Hadelmark. Die Jugendgarde mit Lena Thomaser, Jacqueline Reißen, Kristin Schon, Katharina Knobelsdorf, Michelle Pint, Luisa Milbert, Susanne Schwickerath und Kirstin Weides, beide trainiert von Helen Fiek. Außerdem aktiv auf der Bühne: Melanie Franzen, Jessica Krümmel, Monika Metzen, Prisca Hennig, Achim Hennig, Beate Kraemer, Judith Ktraemer, Thomas Schmidt, Andreas Schneider, Simeon Steinke, Christian Felz, Christiane Kerkhoff-Urfell und Sabrina Schmidt (Choreographie), Frank Schmitt, Otmar Schiffmann, Dussy, Herbie, Anna-Lena Eilts, Daniel Neises, Wolfgang Krämer, Max Krämer und die Sänger des Männerquartetts "Harmonie" Kyllburg.

EXTRA

Die zweite Kappensitzung ist am Samstag, 19.Februar. Die Erstürmung des Rathauses am Donnerstag, 3. März, ab 14.11 Uhr mit Treiben in den Gassen. Sonntag, 6. März, um 14.11 Uhr: Umzug und buntes Treiben im Festzelt. Dienstag, 8. März: Verbrennen der "Foasicht" op dem Rauschen.