1. Region
  2. Bitburg & Prüm

"Kylltal Aktiv”: Sonderzüge im Einsatz

"Kylltal Aktiv”: Sonderzüge im Einsatz

Gerolstein/Kyllburg. (neb) Autofahrer aufgepasst: Wegen des Raderlebnistags "Kylltal Aktiv" ist am Sonntag, 18. Juli, zwischen 10 und 18 Uhr eine 25,6 Kilometer lange Strecke zwischen Malberg und Lissingen für den motorisierten Verkehr gesperrt: Die L 34 von Malberg bis Kyllburg sowie die L 24 von Kyllburg nach Lissingen sind allein Radlern, Skatern und Wanderern vorbehalten.

Parkmöglichkeiten gibt es in Malberg, Kyllburg, Gerolstein und Lissingen.

Für Teilnehmer, die gar nicht erst mit dem Fahrzeug zum autofreien Sonntag fahren möchten, werden Sonderzüge eingesetzt: Zwischen Bitburg-Erdorf und Gerolstein verkehren insgesamt 14 Extra-Verbindungen. Zwölf davon fahren auch bis und ab Bitburg-Stadt. Für Besucher aus der Region Trier verkehrt ein Sonderzug um 10.29 Uhr von Trier nach Gerolstein.

Die Rückfahrt erfolgt um 17.15 Uhr ab Gerolstein. Zwischen Trier und Jünkerath ist die Mitnahme eines Rads kostenlos. Genaue Abfahrtszeiten: www.bahn.de