Land informiert über feste Afa-Außenstelle in Bitburg

Land informiert über feste Afa-Außenstelle in Bitburg

Nach langem Schweigen möchte das Land heute Abend die Bürger ab 19 Uhr in der Stadthalle Bitburg über die geplante Außenstelle der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (Afa) Trier in Bitburg informieren

Nach TV-Informationen plant das Land rund 500 Flüchtlinge in zwei Wohnblocks auf dem Flugplatz unterzubringen.
Heute Abend wollen Vertreter der Landesregierung, darunter Integrationsministerin Irene Alt, sowie mit Landrat Joachim Streit auch kommunale Vertreter alle interessierte Bürger über die Pläne informieren. Termin: Stadthalle Bitburg, 19 Uhr.