Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz tritt in Bitburg auf

Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz tritt in Bitburg auf

Das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz spielt am Sonntag, 16. Oktober, um 17 Uhr in der Bitburger Stadthalle. Der geplante Auftritt kommt auf Einladung der Kulturgemeinschaft Bitburg und des Vereins Lichtblick Bitburg zustande.


Das Orchester unter der Leitung von Hans-Georg Conrad, das 1953 gegründet wurde, ist von Auftritten in Funk und Fernsehen wie im "ZDF-Sonntagskonzert", "Die goldene Stimmgabel" und im Rahmen des Fastnachtsklassikers "Mainz, wie singt und lacht" bekannt. Das Repertoire reicht von sinfonischer Bläsermusik über Oper, Operette, Musical, Filmmusik bis hin zu Big-Band-Arrangements moderner Prägung. Tourneen führten das Orchester nach Frankreich, Österreich, Holland, Jugoslawien, Luxemburg, England und Ungarn.
Seit Jahren bemüht sich das Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz, mit Auftritten die Verbundenheit zwischen der Polizei und der Bevölkerung zu fördern. red Eintrittskarten sind in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter der Internetadresse www.volksfreund.de/tickets erhältlich.

Mehr von Volksfreund