Kommentar: Langfristig denken

Kommentar : Langfristig denken

Dass die Grundschule Süd in Bitburg bleibt, wo sie ist, steht angesichts der bereits beschlossenen millionenschweren Investition in die Erweiterung wohl außer Frage. Bei der Nordschule lohnt es aber, sich einen Überblick über den Sanierungsstau zu verschaffen – und den Standort kritisch zu prüfen.

Schließlich gibt es in der Housing fertige Schulen, die auch nicht mehr als eine Sanierung bräuchten – falls sie nicht noch Jahre leerstehen. Wie hoch der Aufwand ist, sollte die Stadt ebenfalls prüfen. Und endlich Gas geben bei der Konversion. Sonst sind die Gebäude abrissreif.

d.dettmer@volksfreund.de

Mehr von Volksfreund