Lauschen und lernen

BITBURG. (red) Tipps zur vorschulischen Bildung gibt das Familien-Netzwerk Bitburg im neuen Heft und beim Elternabend am Donnerstag, 26. Januar.

Mit dem Thema "Vorschulische Bildung" befasst sich eine neue Broschüre des Familien-Netzwerks Bitburg. Interessierte Eltern von Kindergarten-Kindern finden darin unter anderem einen Artikel zum Vorschulprogramm "Hören, lauschen, lernen" - einem Trainingsprogramm, das in Kindertageseinrichtungen zur Vorbereitung zum Erwerb der Schriftsprache verwendet wird. Ein weiterer Artikel beschäftigt sich mit der Frage der Schulfähigkeit von Kindern. Auch wird in der Broschüre hingewiesen auf den Elternabend des Familien-Netzwerks. Unter dem Motto "Lernen lernen" soll das Bildungsthema weiter vertieft werden. Der Abend findet statt am Donnerstag, 26. Januar, um 20 Uhr im Kindergarten St. Peter, Herrenwieschen 10 in Bitburg. Es soll darüber informiert werden, wie Eltern bei Kleinkindern gute Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen schaffen können. Referentin ist die Diplompsychologin Rosemarie Neugrodda-Biehl von der Familienbildungsstätte Bitburg. Infos zum Familien-Netzwerk Bitburg (FNB) gibt es bei der Lebensberatungsstelle, Telefon 06561/8987, bei der Familienbildungsstätte, Telefon 06561/7966, oder bei der Gesamtleitung der Kindertageseinrichtungen, Telefon 06561/6049311.