Lawinensturz im Zelt

BITBURG. (red) Der Zirkus Starlight gastiert vom 18. bis 21. Juni in Bitburg. 40 Tiere reisen in dieser Saison mit den Artisten mit.

Gewagte Akrobatik, lustige Clownereien und atemberaubende Tierdressuren erwartet die Besucher des Zirkus Starlight ab Freitag, 18. Juni, im großen Vier-Mast-Zelt am Eisstadion. Der Zirkus Starlight ist in sechster Generation in Familienhand. Erstmals präsentieren die Artisten in Bitburg ihr Programm. Auf die Besucher warten Artistik und Tierdressuren, wie die ungarische Tempo-Reiterei, Jacqueline Alvarez mit ihrem Lawinensturz aus sieben Metern Höhe, die Starlightsisters, Musikclowns, englische Welsh-Ponys, Feuerspiele mit Fakir Francesco und vieles mehr. 40 Tiere, darunter Büffel, Lamas, Hunde und Pferde, sind in dieser Saison mit unterwegs. Für Begeisterung bei den kleinen Zuschauern sorgt der Pudel Cherry, der im Handstand durch die Arena läuft und sogar Walzer tanzen kann. Ermäßigungskarten gibt es in allen Geschäften der Region, an der Kasse gibt es eine Familienkarte. Vorstellungen sind Freitag und Samstag 16 Uhr und 19 Uhr, Sonntag 11 Uhr und 16 Uhr, Montag nur 16 Uhr . Eine Verlängerung ist nicht möglich. Info und Kartenreservierungen unter Telefon 0160/91377724 oder an der Zirkuskasse.