Leben wie die Römer

NETTERSHEIM-RODERATH. (red) Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim bietet am Wochenende die Möglichkeit, auf den Spuren der Römer zu wandeln. Vor 15 Jahren wurde die Freilegung der Baureste eines römischen Bauernhofs bei Roderath in der Gemeinde Nettersheim abgeschlossen.

Nun widmet sich ein weiteres Projekt an gleicher Stelle der Sichtbarmachung der ehemaligen Gebäude sowie in einem ersten Schritt der Präsentation der damals gebräuchlichen Kulturpflanzen. Am Samstag, 15. Oktober, ist eine Führung über die Ausgrabungsstätte und ein Diavortrag über römische Bauernhöfe zwischen Rhein und Mosel im Naturzentrum. Treffpunkt ist am Römischen Gutshof um 14 Uhr. Am Sonntag, 16. Oktober, 10 bis 16 Uhr, werden römische Fundplätze im Gelände erkundet. Nach einer Picknick-Pause geht es am Nachmittag weiter mit dem Anprobieren römischer Gewänder sowie Spielen und Bastelarbeiten rund ums Thema Römer. Anmeldung: Telefon: 02486/1246, E-Mail: naturzentrum@nettersheim.de.