Lebendige Erinnerung

Sänger Ewald Schu und Christoph Schach am Piano präsentieren einen Otto-Reutter-Abend in Prüm. Der Kartenvorverkauf ist angelaufen.

Prüm/Nettersheim. (red) Otto Reutter (1870-1931) war der große "Comedian" im Berlin der 20er Jahre. Seine Couplets, die kommentierend bis satirisch menschliche und politische Zustände der damaligen Zeit durchleuchteten, haben so viel Witz und Weisheit, dass schon Erich Kästner und Kurt Tucholsky ("...er haucht seine Pointen in die Luft, und alles liegt auf dem Bauch") sie bewunderten.In Prüm schlüpft Ewald Schu in die Rolle Otto Reutters und wird von Christoph Schach am Piano begleitet. Mit dabei ist das A-Cappella-Ensemble "Choract" mit Hits der berühmten "Comedian Harmonists" und Evergreens aus dieser Zeit. Termin: Samstag, 1. März, 19 Uhr, Konvikt - Haus der Kultur in Prüm.Im Naturzentrum Nettersheim erinnert das Duo Johnnie Wegmann & Friedbert Ströder vom "Intermezzo-Theater" ebenfalls an Otto Reutter. Termin: Sonntag, 24. Februar, um 17 Uhr. Karten für Prüm: Buchhandlung Behme, Prüm und Buchhandlung Hildesheim, Prüm; für Nettersheim: flora-design, Uschi Dalka, Nettersheim, Bahnhofstraße 16, Telefon 02486/7616.