1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Lebenshilfe Prüm: Aktion mit dem TV Bitburg und Special Olympics

Sport : Voller Erfolg für Schwimmgruppe der Lebenshilfe Prüm

(red) Mit sieben Schwimmerinnen und Schwimmern hat die Lebenshilfe Prüm im Cascade in Bitburg nach langer Zwangspause wegen der Corona-Pandemie ihr Training aufgenommen. Die Schwimmabteilung des Turnvereins 1911 Bitburg unterstützte das Trainerteam aus Kathrin Leuwer und Alfred Haas.

Für den Verein aus der Bierstadt war es das erste inklusive Training, das besondere Eindrücke hinterlassen hat. Die Veranstaltung gehörte zur Aktion „Special Olympics Rheinland-Pfalz vor Ort“, organisiert von den Ehrenamtlern Franz-Josef Metz und Thomas Quendt.

Das Konzept hat Special Olympics Rheinland-Pfalz in der herausfordernden Corona-Zeit ins Leben gerufen. Mit der Aktion bringen sie Spaß, Bewegung, Austausch und nicht zuletzt das Special-Olympics-Gemeinschaftsgefühl direkt vor Ort in die Einrichtung oder den Verein.

So gab es für alle Schwimmerinnen und Schwimmer der Gruppe aus Prüm die besondere SO-Teilnahmeschleife und ein kleines Präsent. Gerade nach den neuesten, erschütternden Ereignissen in der Region, war den Organisatorinnen und Organisatoren dieses positive Zeichen wichtig.

Am Ende waren sich alle einig, dass diese Aktion wiederholt werden soll. So wurden schon weitere Termine gemeinsam mit dem TV Bitburg geplant.