Lebenshilfe Prüm hat einen neuen Vorsitzenden

Lebenshilfe Prüm hat einen neuen Vorsitzenden

Prüm. (red) Auf der Mitgliederversammlung der Kreisvereinigung der Lebenshilfe Prüm haben die Mitglieder Johann Mücken als neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Vorgänger, der langjährige Vorsitzende Hans Tölkes, musste aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten.

Seine offizielle Verabschiedung soll zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.

Neben den üblichen Regularien wie Berichten aus dem Geschäftsjahr und Lage der Finanzen stand im Mittelpunkt ein Referat der Pädagogin Heike Kook über Ziele, Aufgaben und erste Erfahrungen des neu eingerichteten Beratungs- und Informationsdienstes (BID) der Lebenshilfen Bitburg, Daun und Prüm.

Die Lebenshilfe versteht sich als Selbsthilfevereinigung für Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien. Die Organisation macht sich für Barrierefreiheit in allen Lebensbereichen stark.