Lesen lehren

PRÜM. Mit guter Resonanz ist das Lesepatenprojekt Eifel (der TV berichtete) gestartet: zwölf Frauen und ein Mann nahmen an der ersten Lesepatenschulung teil und sind auch größtenteils bereit, in Einrichtungen wie Schulen, Altenheimen oder Kindergärten vorzulesen.

Der nächste Schritt ist nun der Informationsabend für interessierte Institutionen am Montag, 5. Februar, 19 Uhr, in der Zentralbücherei Prüm. Dort sollen Fragen zum Projekt beantwortet werden und mögliche Aktionen besprochen werden. Natürlich wird auch etwas vorgelesen. Außerdem kann die KEB einen weiteren Fortbildungstag zum Thema "Vorlesen" anbieten: Am Samstag, 17. März, wird es von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr speziell um kreative Einstiege in das Erzählen und Vorlesen und um das Vorlesen für Erwachsene gehen. Auch dieser Tag ist für die Teilnehmer kostenlos. Anmeldungen an die Katholische Erwachsenenbildung unter Telefon 06551/96556-0 oder erb-may-lesen@web.de.