Lesen ohne Ende

Mit einer Aktionswoche will die Zentralbücherei Prüm Erwachsene und Kinder gleichermaßen für Bücher begeistern. Höhepunkt für die kleinen Leseratten ist eine lange Lesenacht, bei der Vorleser in die Zirkuswelt entführen.

Prüm. (red) Die Büchereiwoche hat in der Zentralbücherei Prüm schon Tradition. In diesem Jahr findet das Projekt innerhalb der bundesweiten Bibliothekswoche "Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek" vom 6. bis 13. November 2009 statt. Die Organisatoren haben ein abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Theater, Bücherflohmarkt und Lese nächten angeboten. Besonderer Höhepunkt ist die "Lange Nacht der Bücherei".

Die Aktionswoche startet am Freitag, 6. November, mit "Buchstabensuppe": die bekannte Fernseh-Journalistin Judith Kauffmann liest um 16 Uhr in der Zentralbücherei aus ihren Lieblingsbüchern - darunter sind Klassiker, aber auch Krimis, Liebesromane und Kochbücher. Der Eintritt zur Lesung ist frei, aus Platzgründen wird aber um eine Anmeldung gebeten.

Um 19 Uhr beginnt die erste "Lange Nacht der Bücherei" in Prüm. Bis 21.30 Uhr hat die Bücherei zum Schmökern, Ausleihen und Informieren für jedermann geöffnet. Zeitgleich läuft für Kinder von fünf bis zehn Jahren die "Lesenacht der kunterbunten Zirkusgeschichten". Die Lesepaten der Zentralbücherei Prüm entführen mit Geschichten, Liedern, Zirkus-Tricks und Bilderbuchkino in die kunterbunte Zirkuswelt. Zirkus-Verkleidung ist erwünscht. Die Lesenacht wird am Samstag, 7. November, zur gleichen Uhrzeit wiederholt. Zu beiden Lese nächten ist eine Anmeldung und Einverständniserklärung der Eltern erforderlich.

Das Theater Doris Batzler führt am Montag, 9. November, um 10.30 Uhr das Theaterstück "Die kleine dicke Ritterin" auf, das speziell an Kindergartenkinder und Schüler gerichtet ist. Am Dienstag, 10. November, spielt die Schauspielerin Petra Schuff vom Theaterhaus Alpenrod um 10 Uhr für Schüler der 10. Klasse "Der kleine Prinz". Weiter geht es am Mittwoch, 11. November, für Grundschulklassen mit einer Lesung der bekannten Aachener Kinderbuchautorin Sigrid Zeevaert.

Mittwochnachmittag, 11.November, wird von 15 bis 16 Uhr das Bilderbuchkino "Das schönste Martinslicht" gezeigt, zu dem alle Kinder ab vier Jahren eingeladen sind. Leuchtende Dias zeigen Bilder zu einer Geschichte zum Martinstag, in der die Legende vom heiligen Martin wieder lebendig wird. Parallel dazu wird das Bilderbuch vorgelesen. Der Eintritt ist frei.

Das Bilderbuchkino findet in der Leseecke der Bücherei statt. Am Donnerstag, 12. November, lädt das Büchereiteam von 15 bis 18 Uhr wieder herzlich zum Bücherflohmarkt in die Zentralbücherei Prüm ein. Sachbücher, Kinderbücher, Romane, Hörspielkassetten und Spiele werden für 1 Euro pro Kilo verkauft.

Als Abschluss der Büchereiwoche liest am Freitag, 13. November, der Schriftsteller Peter Klemm für Grundschulkinder aus seinem neuen Kinderbuch "Der kleine Komet - ein Umweltmärchen mit Bildern und Noten".

Weitere Informationen zu der Büchereiwoche gibt es in der Zentralbücherei Prüm, Telefon 06551/9658-12.

Mehr von Volksfreund