1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Lesepatenschaft und Buchpaket für die St. Martin-Schule

Lesepatenschaft und Buchpaket für die St. Martin-Schule

Was nützt eine neue Schüler-Bücherei, wenn zu wenig geeigneter Lesestoff vorhanden ist? Um dieses Problem zu mildern, haben Edgar Nesges, der Inhaber der Provinzial-Geschäftsstelle "Alte Gerberei" in Bitburg und sein Geschäftsstellenleiter Jörg Zender der Schülerschaft der St. Martin-Schule in Bitburg ein doppeltes Geschenk überreicht.

Neben einem buntgemischten Bücherpaket bieten sie auch noch ihre aktive Hilfe an: Mitarbeiter der Geschäftsstelle werden Lesepaten für Schüler, die Texte nicht selbstständig erlesen können oder einfach gerne einem Vorleser zuhören möchten. Mit erkennbarer Freude nahmen - stellvertretend für die Schulgemeinschaft - die Klassensprecher das Buchpaket in Empfang.
Die Schule freut sich unterdessen über weitere Lesepaten. Informationen erhält man im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.martin-schule.de" class="more" text="www.martin-schule.de"%>. (red)/Foto: privat