1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Letzte Tankstelle vor der Autobahn

Letzte Tankstelle vor der Autobahn

Die Open-Air-Festspiele auf der Burg Monschau starten am 1. August. Die Zuschauer dürfen sich auf insgesamt fünf Opern, eine Operette, die beliebte Opern- und Operettengala, eine Kinderoper und auf die Uraufführung von "Gaudi meets Gambler - Musical meets Classic" freuen.

Monschau. (red) Der Vorverkauf für die "Open-Air-Klassik Monschau" geht in die Endphase. Wer Klassik auf höchstem Niveau vor einer einzigartigen Kulisse erleben möchte, sollte sich jetzt Karten sichern. Das Festspiel findet vom 1. bis zum 10. August auf der Monschauer Burg statt.Die Zuschauer dürfen sich auf insgesamt fünf Opern, eine Operette, die beliebte Opern- und Operettengala, eine Kinderoper und auf die Uraufführung von "Gaudi meets Gambler - Musical meets Classic" freuen. Als künstlerischen Leiter konnten die Verantwortlichen der Monschau Klassik sowie der Veranstalter Max Krieger erneut den weltweit anerkannten Künstler und Dirigenten Wilhelm Keitel gewinnen.Sowohl die Mozart-Oper "Così fan tutte" zur Premiere am Freitag, 1. August, um 20.30 Uhr als auch die Oper "L'Elisir d'amore" von Gaëtano Donizetti, die am Samstag, 2. August, um 20.30 Uhr aufgeführt wird, spielen vor der Kulisse einer Tankstelle. Beide Opern werden als Fortsetzungsgeschichte in einer Inszenierung von Anette Leistenschneider unter der musikalischen Leitung von Wilhelm Keitel an zwei aufeinander folgenden Abenden exklusiv in Monschau präsentiert.Mit "Gaudi meets Gambler - Musical meets Classic" erleben die Besucher am Mittwoch, 6. August, ab 20.30 Uhr eine Welt-Uraufführung. Veranstalter Max Krieger ist es gelungen, das spektakuläre Projekt zu realisieren. In seiner Produktion werden erstmals Songs von "Gaudi" und "Gambler" bei der Monschau Klassik vom Orchester der Bolschoi-Oper Minsk gespielt.Rossinis komische Oper "Il barbiere di Siviglia - Der Barbier von Sevilla", Verdis dramatische Oper "Nabucco", die Johann Strauß- Operette "Eine Nacht in Venedig", Puccinis "Madama Butterfly" sowie die Kinderoper "Schneewittchen" komplettieren das klassische Monschauer Angebot. Karten und Infos: 02472/804828, Extra Die Termine im Überblick: Freitag, 1. August, 20.30 Uhr: Wolfgang Amadeus Mozart, "Così fan tutte"; Samstag, 2. August, 20.30 Uhr: Gaëtano Donizetti, "L'Elisir d'amore"; Sonntag, 3. August, 16 Uhr: Johann Strauß Sohn, "Eine Nacht in Venedig"; Dienstag., 5. August, 15 Uhr: Kinderoper, "Schneewittchen"; Mittwoch, 6. August, 20.30 Uhr: "Gaudi meets Gambler - Musical meets Classic"; Donnerstag, 7. August, 20.30 Uhr: Opern- und Operettengala; Freitag, 8. August, 20.30 Uhr: Gioachino Rossini, "Der Barbier von Sevilla"; Samstag, 9. August, 20.30 Uhr: Giacomo Puccini, "Madama Butterfly”, Sonntag, 10. August, 16 Uhr: Giuseppe Verdi, "Nabucco"