Liebevolle Handarbeit

Die evangelisch-freikirchliche Gemeinde Prüm lädt ein zu einer Krippenausstellung im Konvikt von Donnerstag, 6. Dezember, bis Sonntag, 9. Dezember.

Prüm. (cus) "Wozu kam Jesus Christus in diese Welt?" Mit dieser Frage und ihrer Beantwortung haben sich die Macher der aktuellen Ausstellung in der ehemaligen Kapelle des Prümer Konvikts beschäftigt. In biblischer Chronologie wird der Betrachter ein Stück durch die Geschichte geführt, wie sie sich nach christlichem Glauben zwischen Gott und den Menschen abgespielt hat.14 orientalische Kastenkrippen, sogenannte Dioramen, sind nach der Schule Barcelona perspektivisch gestaltet. In liebevoller Handarbeit fertigten Künstler rund 60 Figuren. So kann der Betrachter mitten ins biblische Geschehen eintauchen: vom Anfang der Menschheit über Jesu Geburt bis zur Auferstehung.Der Eintritt ist frei. Führungen gibt es am heutigen Donnerstag von 14 bis 22 Uhr; am Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr sowie Sonntag von 14 bis 18 Uhr.