Lina Fiona ist endlich da

Daun. Herzlich willkommen auf der Welt und alles Gute für die Zukunft wünscht der Trierische Volksfreund der kleinen Lina Fiona. Denn sie ist das erste Baby des Jahres 2009 im Vulkaneifelkreis. Sie erblickte am Neujahrstag um 10.59 Uhr im Dauner Maria-Hilf-Krankenhaus das Licht der Welt.

3520 Gramm und 54 Zentimeter Größe lauten die ersten Daten von Lina Fiona, die ab heute auch die jüngste Bürgerin von Kelberg ist. Mutter Nadine Schlich (Foto) und Vater Holger freuen sich mit dem dreijährigen Brüderchen Collin über die glückliche Geburt ihres zweiten Kindes. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen

Mehr von Volksfreund