Linienverkehr: Änderungen wirken sich auf Schülerbeförderung aus

Linienverkehr: Änderungen wirken sich auf Schülerbeförderung aus

Bitburg/Prüm. Einige Änderungen im Linienverkehr nimmt die Rhein-Mosel Verkehrsgesellschaft (RMV) zum Freitag, 1. April, vor. Diese haben Auswirkungen auf die Schülerbeförderung im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Betroffen sind besonders folgende Bereiche:

Linien 403 und 404 Spangdahlem-Bitburg und Prüm-Kyllburg-Bitburg: Hinfahrten aus Richtung Burbach, Neidenbach, Seffern, Bickendorf, Heilenbach, Sefferweich, Fließem (außer katholische Schulen), Rittersdorf, Dudeldorf und Metterich nach Bitburg; Rückfahrten mittags von Bitburg nach Bitburg/Ostring, Bitburg-Mötsch, Hüttingen sowie in Richtung Nattenheim, Kyllburg (nur katholische Schulen), Fließem und Neidenbach; Linie 411: Prüm-Gerolstein: Fahrten von Gerolstein, Büdesheim, Fleringen, Wallersheim, Schwirzheim, Gondelsheim, Weinsheim und Dausfelder Höhe nach Prüm und zurück; Hinfahrt morgens von Prüm in Richtung Gerolstein; Linie 412: Neuerburg-Waxweiler-Prüm: Rückfahrten nachmittags von Prüm sowie Bleialf in Richtung Waxweiler beziehungsweise Prüm; Linien 416 und 417 Jünkerath-Stadtkyll-Prüm und Auw-Bleialf- Prüm: Rückfahrten mittags von Prüm nach Olzheim, Walcherath, Obermehlen, Gondenbrett und Wascheid; Linie 418: Sevenig-Winterspelt-Bleialf-Prüm: Hinfahrten aus Richtung Ihrenbrück, Brandscheid und Winterspelt nach Prüm; Rückfahrt nachmittags von Prüm in Richtung Pronsfeld und Winterspelt.

Weitere Informationen stehen auf www.rhein-mosel-bus.de im Internet.red