LKW-Fahrer auf Abwegen

Versehentlich ist ein LKW-Fahrer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf die derzeit gesperrte Landstraße vom Helenenberg in Richtung Irrel gefahren. Wie die Polizei mitteilt, hat er in der Ortslage Eisenach seinen Fehler bemerkt und versucht, in Ortsstraßen eine Wendemöglichkeit zu finden.

Beim Abbiegen in die Straße Auf den Lissen fuhr der LKW dabei gegen mehrere Betonpalisaden und eine Hecke, die ein Grundstück eingrenzen. Bei dem Manöver wurde laut Polizeiangaben wahrscheinlich ein Reifen an der Hinterachse beschädigt. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Fahrer bis zur Menninger Straße, wo er wohl seinen defekten Reifen wechselte und anschließend in Richtung Helenenberg davonfuhr. redHinweise nimmt die Polizei in Bitburg unter Telefon 06561/9685-0 entgegen.volksfreund.de/blaulicht