LKW kippt auf der B51 um

Ein LKW-Gespann ist am Montagmorgen auf der B51 zwischen Prüm und Blankenheim umgekippt. Verletzt wurde niemand, die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten zeitweilig voll gesperrt.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei in Höhe Stadtkyll. Das Gespann, bestehend aus Zugfahrzeug und Anhänger, fuhr von Prüm in Richtung Köln. Der Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache leicht nach rechts in den Rabatt und übersteuerte daraufhin sein Fahrzeug nach links.

Beim Versuch, das Gespann wieder nach rechts auf die Fahrbahn zu bringen kippte der Anhänger um. Einige hundert Meter später kamen sowohl LKW als auch Anhänger zum Stillstand und blockierten den rechten Fahrstreifen. Der Anhänger musste mit einem Kran geborgen werden. Hierzu wurde die B 51 für den Verkehr voll gesperrt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden, verletzt wurde jedoch niemand.