LKW stellt sich auf B 51 quer

LKW stellt sich auf B 51 quer

Ein Sattelschlepper ist am Montagabend auf der B 51 zwischen Olzheim und Reuth von der Fahrbahn abgekommen. Danach blockierte der festgefahrene LKW die Fahrbahn und musste mit einem Kran geborgen werden.

Wie die Prümer Polizei meldet, kam es gegen 20.45 Uhr auf der B 51 zwischen Olzheim und Reuth zu dem Unfall. Ein in Richtung Köln fahrender unbekannter LKW war auf den Grünstreifen geraten, dabei war viel Erde auf die Fahrbahn geschleudert worden.

Ein in die gleiche Richtung fahrender rumänischer Sattelzug geriet kurze Zeit später auf dem Erdreich in Schleudern und stellte sich komplett quer, so dass die gesamte Fahrbahn der B 51 in beide Fahrtrichtungen blockiert war. Da die Zugmaschine fast ganz auf den nassen Grünstreifen geraten war, musste der Sattelzug mit einem Kran geborgen werden. Der Fahrer konnte dann mit seinem gering beschädigten Lastwagen die Fahrt fortsetzen.

Die B 51 war bis etwa 1.30 Uhr gesperrt. Die Straßenmeisterei Prüm hatte während der Bergungsarbeiten eine Umleitung eingerichtet.

Mehr von Volksfreund