Lohnenswerte Geduldsprobe

Der Tag beginnt wie jeder andere, und plötzlich ist der Flecken vom Norden der Eifel abgeschnitten. Mit dem Beginn der Sanierung der Ortsdurchfahrt in Höhe der Lindenstraße und der Straße Unter der Pfordt beginnt für viele Schönecker ein Jahr der Geduldsproben.

Für die einen, weil sie lange Umwege in Kauf nehmen müssen, denn die Landesstraße L 5 muss für die Arbeiten voll gesperrt werden, für andere, weil sie sich plötzlich einer ungewohnten Verkehrslawine gegenübersehen. Aber es geht einfach nicht anders: Jahre wurde auf die Instandsetzung der Straße auf etwa 500 Metern gewartet. Die geschätzten Kosten: 670 000 Euro. Doch das Projekt lohnt sich nicht nur für Autofahrer: Ein Sanierungsboom unter den Anliegern setzt ein. Viele nutzen die Gunst der Stunde, um marode Fassaden zu sanieren. (aff)/TV-Foto: ARCHIV/Frank Auffenberg