Lothar de Maizière kommt ins Haus Beda

Lothar de Maizière kommt ins Haus Beda

"Einblicke - Menschen mit Geschichte und Geschichten" heißt eine Veranstaltungsreihe des Kulturamtes Bitburg-Prüm. Am Donnerstag, 18. April, wird der letzte Ministerpräsident der DDR, Lothar de Maizière, im Haus Beda zu Gast sein und sich den Fragen von Kulturamtsleiter Herbert Fandel stellen.

Die Besucher erwartet eine Geschichtsstunde rund um den Mauerfall und die Wiedervereinigung Deutschlands mit dem ersten freigewählten und zugleich letzten Ministerpräsidenten der DDR von April bis September 1990 maßgeblich den geordneten Beitritt der DDR zur Bundesrepublik Deutschland vorbereitete. red
Karten beim Kulturamt des Eifelkreises: 06561/152220 und der Kulturgemeinschaft Bitburg, Telefon 06561/600.

Mehr von Volksfreund