Lothar I. zu Ehren

DALEIDEN. (ref) Die Daleidener Karnevalisten haben sich mächtig ins Zeug gelegt und präsentierten dem närrischen Volk bei ihrer Kappensitzung ein tolles Programm.

In der Narrhalla am Ortseingang von Daleiden tobte der Bär: Bereits zu Beginn der Kappensitzung in der Sporthalle, als das Prinzenpaar Lothar I. und Elli I. mit Gefolge einzogen, herrschte gute Laune. Mit dem Lied "Ein guter Rat für alle Frauen", servierten die Feuerwehrmänner nicht nur ihrem hoch dekorierten Kameraden, Prinz Lothar I. eine gelungene Überraschung. Auch das närrische Publikum war begeistert von der Sangeskunst der Feuerwehrleute. Nachdem Sitzungspräsident Rüdiger Schausen die zahlreichen Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine in der Islek-Narrhalla begrüßt hatte, erfreuten sich die Narren kurzweiliger Unterhaltung mit humorvollen Büttenreden, witzigen Sketchen und flotten Tänzen. Programmpunkte der Daleidener Kappensitzung: Büttenrede "Opa Theo" (Theo Dahm), Showtanz "Tango-Passion" mit der Gruppe "Les Miserables", Sketch "Schule früher - Schule heute", Tanz "Tragödie" von der Jugendgarde, Büttenrede "Der Psychiater" mit Patrick Bormann aus Lützkampen, Solotanz (Andrea Kaschten), Sketch "Inselpredigt" mit der Gruppe "Les Miserables", Parodie "Die drei Tenöre" mit Wolfgang Lutgen, Peter Kaschten, Marco Kaschten, Showtanz "Cheerleaders" (Jugendgarde), Zwiegespräch "Stumpf und Stil" (Adolf Krump und Bernd Eickenberg), Showtanz "Im Himmel ist der Teufel los" (Blue Birds), Tanz "Amazonen" (Männerballett) und das Finale mit den Hofsängern.Weiter gehts im Daleidener Karneval an Weiberdonnerstag, 3.Februar, mit dem Möhnentreiben im Dorf. Zum Abschluss des Tages Treffen sich die Möhnen in der Gaststätte "Pole Position" in Daleiden. Der Umzug startet am Rosenmontag, 7. Februar, anschließend ist Karnevalstreiben in der Sporthalle. scho/bl