1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Luxemburg als Vorbild für die Denkmalpflege

Luxemburg als Vorbild für die Denkmalpflege

"Die luxemburgische Denkmalpflege - ein Modell?" Diese Frage diskutiert Georges Calteux im Kulturgespräch mit Richard Hüttel vom Förderverein Schloss Malberg am Sonntag, 2. Juni, im Gartensaal des Schlosses Malberg. Calteux war von 1975 bis 2004 Denkmalpfleger in Luxemburg.

Als Leiter des "Service des sites et monuments nationaux" hat er dazu beigetragen, dass in dieser Zeit mehr als 15 000 historische Häuser restauriert worden sind. Bei einer Einwohnerzahl von weniger als einer halben Million Menschen ist das in Europa ein absoluter Spitzenwert. Dies ist für den Förderverein Anlass, über die Gründe "dieser denkmalpflegerischen Erfolgsgeschichte" zu sprechen. Beginn ist um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei. red