Magie des Maars

Im Rahmen der "terramaargica-Erlebnistage Vulkaneifel" laden die Eifelvereins-Ortsgruppe und der Musikverein Steffeln zum Seefest am Eichholz-Maar ein. Termin ist Sonntag, 8. Juni, ab 11 Uhr.

Steffeln. (fpl) Das renaturierte Eichholz-Maar, seit November wieder mit Wasser gefüllt (der TV berichtete), ist mitsamt seiner direkten Umgebung zu einem Natur-Erlebnisraum umgestaltet worden. Offizielle Eröffnung der Gesamtanlage wird im Spätsommer sein, bereits am Sonntag, 8. Juni, aber wird groß gefeiert: im Rahmen von "terramaargica", der Erlebnistage in der Vulkaneifel, die seit dem 25. Mai laufen.Der Eifelverein Steffeln hat die Renaturierung unterstützt und möchte den Besuchern schon jetzt einen Eindruck vom Projekt vermitteln. Das Seefest am Eichholz-Maar beginnt um 11 Uhr. Die Wissenschaftler Peter Bitschene, Rainer Dambeck und Franz May stellen das Maar und seine Entstehungsgeschichte vor. In halbstündigen Abständen werden interessierten Besuchern außerdem geologische Führungen geboten.Verpflegung für die Besucher steht bereit, und auch ein Pendelbus ist in Auel, Duppach und Steffeln eingerichtet. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Weitere Informationen bei Martina Berg unter Telefon 06593/8506 oder 06593/8508.