Mainzer Hofsänger treten in Prüm auf

Konzert : Benefizkonzert in Prüm mit den Mainzer Hofsängern

Wer sie nicht vom Fernsehkarneval her kennt, hat sie vielleicht schon einmal im Konzert erlebt – und das nicht vergessen: Die Mainzer Hofsänger. Für ein Benefizkonzert kommen sie im nächsten Monat nach Prüm – sie singen am Freitag, 23. November, 19 Uhr, in der Karolingerhalle.

Karten sind ab sofort schon zu haben.

Im Vordergrund steht dabei der gute Zweck – so wird der Erlös des Abends für das Betreute Wohnen und die Rotkreuz-Sozialstation am Prümer Stadtwald eingesetzt.

Der Auftritt in der Abteistadt ist eine Station der seit 2007 laufenden Hofsänger-Konzerte, bei denen sie mit dem Sponsor Lotto Rheinland-Pfalz gemeinsame Sache machen: In unterschiedlichen Städten und Gemeinden des Bundeslands geben die Hofsänger dabei Benefizkonzerte in ausgesuchten Kirchen und Hallen, deren Erlös an Ort und Stelle gespendet wird.

Seit 2007 wurde so bereits mehr als eine Million Euro ersungen. Allein im Jahr 2013 kamen bei 19 landesweiten Konzerten rund 155 000 Euro an Spenden und Eintrittsgeldern für Benefizzwecke zusammen.

Karten für das Prümer Konzert sind im Vorverkauf für 18 Euro (Abendkasse 20 Euro) erhältlich an den folgenden Stellen: bei der Geschäftsstelle des Roten Kreuzes in Bitburg unter Telefon 06561/6020100, der Tourist-Information Arzfeld, Telefon 06550/961080, im Büro der Stadt Prüm am Hahnplatz, Telefon 06551/6410, und in der Rotkreuz-Sozialstation Prüm, Telefon 06551/959020.

Termin: Freitag, 23. November, 19 Uhr, Karolingerhalle Prüm. Einlass ab 18.30 Uhr.

Mehr von Volksfreund