Mainzer Straße in Erdorf wird in den kommenden Wochen saniert und Starkregenschutz angebracht

Infrastruktur : Vollsperrung in Erdorf

Die Mainzer Straße wird saniert und gesperrt. Dabei werden auch Hochborde eingebaut, die vor Starkregen schützen sollen.

(uhe) Ab Freitag, 14. Juni, wird die Mainzer Straße im Bitburger Stadtteil Erdorf abschnittsweise gesperrt. Grund dafür ist die geplante Deckenerneuerung des K 87-Abschnitts zwischen der Kreisstraßeneinmündung in die Bundesstraße  257 und dem Ortsausgang in Richtung Metterich.

Damit der Erdorfer Bahnhof auch während der Baumaßnahme erreichbar ist, wird die Straße in zwei Abschnitten saniert.

Im ersten Abschnitt, der den oberen Bereich der Mainzer Straße von der Einmündung Kreisstraße 87/Sonnenbergstraße bis zum Ortsausgang betrifft, wird es zunächst im Zeitraum vom 14. bis voraussichtlich 21. Juni und dann noch ein weiteres Mal vom 26. Juni bis zum 19. Juli eine Vollsperrung gegeben. Die Zufahrt zum Erdorfer Bahnhof ist laut Landesbetrieb Mobiltät in diesen beiden Zeitfenstern jeweils nur aus Richtung Ortsmitte möglich.

Vom 22. bis voraussichtlich 25. Juni sowie vom 20. bis 21. Juli stehen dann Bauarbeiten zwischen der Einmündung Bundesstraße  257/Kreisstraße  87 und dem Bahnhof an. In diesen beiden Phasen ist der Bahnhof nur aus Richtung Metterich erreichbar.

Wie der Erdorfer Ortsvorsteher Werner Becker erklärt, werden im Zuge der Straßensanierung auch Maßnahmen zum Starkregenschutz umgesetzt. So sollen entlang der Straße teilweise Hochborde eingebaut werden, damit das Regenwasser besser in die gewünschte Richtung geführt werden könne, erklärt der Ortchef.

In diesem Zusammenhang seien auch Arbeiten an den Regenwasserkanälen vorgesehen.

Während der gesamten Baumaßnahme wird eine Umleitungstrecke eingerichtet. Diese ist von Erdorf über die Bundesstraße 257 nach Badem und von dort über die Kreisstraße 33 bis Metterich ausgeschildert. Gleiches gilt auch für die umgekehrte Richtung.

Ebenfalls umgeleitet wird während der Baumaßnahme auch der Radverkehr auf dem Kylltal-Radweg. Auch dieser Wegverlauf ist ausgeschildert.

Mehr von Volksfreund