Mali-Hilfe aus Longkamp

Seit 28 Jahren gibt es bereits den Verein Mali-Hilfe aus Longkamp (Kreis Bernkastel-Wittlich). Doch seit 1988 helfen die Aktivisten schon in diesem afrikanischen Land, ohne sich seit 2012 von Islamisten einschüchtern zu lassen, denn die Projekte laufen alle im Süden, wo diese Fanatiker keinen Einfluss haben.

Landwirtschaft, Bildung, Gesundheit, Wasserversorgung, aber auch die Unterstützung der örtlichen Selbsthilfestrukturen. "Mit diesen Projekten konnten wir zahlreichen Menschen Bildung, Brot und Arbeit, eine bessere Gesundheitsversorgung und sauberes Wasser bringen", sagt Vorsitzender Peter Brucker mit Stolz.
Wenn Sie, liebe Leser, die Mali-Hilfe aus Longkamp zum Respekt!-Preisträger im März wählen wollen, rufen Sie an und stimmen Sie unter der Rufnummer 0137/ 8226675-02 ab oder geben Sie Ihre Stimme online unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/respekt" text="www.volksfreund.de/respekt" class="more"%> ab.