Matineekonzert im Kloster

Im zweiten Himmeroder Matineekonzert am Sonntag, 7. April, 14.30 Uhr, präsentiert Wolfgang Valerius, Kustos der Himmeroder Klais-Orgel, festliche Kompositionen von Händel, Mendelssohn Bartholdy und Guilmant. Zudem werden in Werken von Bridge und Pasini auserlesene Klangfarben des Himmeroder Instrumentes zu hören sein, so etwa das neue Glockenspiel.

Statt Eintritt wird um eine Spende für das Kloster gebeten. red