Mehr als 200 Sternsinger bereiten sich vor

Mehr als 200 Sternsinger bereiten sich vor

Kreativ und spielerisch haben sich mehr als 200 Kinder und Jugendliche im Dekanat Bitburg mit dem Land Tansania auseinandergesetzt. Es ist das Beispielland in der Sternsingeraktion im Januar.

Bitburg. "Segen bringen - Segen sein" - so lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen für das kommende Jahr. Mehr als 200 Kinder und Jugendliche haben sich anlässlich des Dekanats-Sternsingertags in Bitburg getroffen, um sich auf den Januar vorzubereiten, wenn sie durch die Orte in der Region ziehen, Segen zu den Menschen bringen und Geld sammeln. Sie haben sich mit dem Beispielland der diesjährigen Aktion auseinandergesetzt: Tansania.
Während der Film über das Beispielland Tansania lief, war es still in der Aula der St. Matthias Schule. Interessiert nahmen die Teilnehmer die Informationen über das Beispielland Tansania auf, sagt Anne Schreiber, Fachstelle Kinder- und Jugendpastoral. Sie erfuhren, was das Kinderrecht Gesundheit in Tansania bedeutet, wie Kinder leben, spielen und essen und wie sie lernen, wie sie sich vor der gefährlichen Malaria-Mücke schützen. Anschließend setzten sich die Teilnehmer kreativ und spielerisch mit dem Leben in dem afrikanischen Land auseinander. Veranstalter war das Dekanat Bitburg in Kooperation mit der Fachstelle für Kinder- und Jugendpastoral Bitburg. red

Mehr von Volksfreund